Aktuelles

Es weihnachtet wieder !

Seit vergangenem Montag hat der Augsburger Christkindlmarkt wieder seine Tore geöffnet. Bis Heilig Abend können jung und alt dort durch die zahlreichen Gassen schlendern und dabei leckere gebrannte Mandeln essen, einen Glühwein oder Punsch trinken und Christbaumschmuck kaufen.
Wie jedes Jahr eröffnete Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl gemeinsam mit dem Lichtengel den Markt. Die beiden entzündeten feierlich nach der Ansprache des Oberbürgermeisters das Licht an der Krippe im Herzen des Christkindlmarkt. 
Eines ist klar, der Augsburger Christkindlmarkt hat Tradition. Schon im 15. Jahrhundert hat der Markt seinen Ursprung, seit 1949 ist er unter dem Namen „Christkindlmarkt“ bekannt. Rund eine Million Besucher aus dem In- und Ausland kommen jährlich, um durch die Budenstraßen zu laufen und die vorweihnachtliche Zeit zu genießen. Besonders bekannt ist das Engelsspiel, bei dem an der Fassade des Augsburger Rathauses etliche Engel zu sehen sind. In strahlendem Schein und mit festlichen Klängen eröffneten die Engel auch dieses Jahr wieder den Weihnachtsmarkt. Ihr habt das Engelsspiel verpasst? Das ist kein Problem, denn in den kommenden Wochen an jedem Freitag, Samstag und Sonntag sowie am 23. Dezember könnt Ihr um 18 Uhr betrachten, wie insgesamt 23 Engel die Fenster des Rathauses in einen riesigen Adventskalender verwandeln.
Natürlich kommen auch die Kinder nicht zu kurz. Denn während die Eltern lieber etwas essen und trinken und sich mit Freunden treffen, haben die Kinder einen eigenen kleinen Christkindlmarkt direkt am Moritzplatz. Dort können die Kleinen spannende Aufführungen auf der Bühne bestaunen oder auf dem Karussell ihre Runden drehen. Rundum den Weihnachtsmarkt findet man dieses Jahr zum zehnten Mal die Märchenstraße. In insgesamt acht liebevoll gestalteten Schaufenstern kann man erleben, wie Tierfamilien die Vorweihnachtszeit genießen und Heilig Abend feiern.
Wer noch Post für das Christkind hat, kann diese beim himmlischen Postamt direkt unter dem großen Weihnachtsbaum abgeben. Die hier eingegangen Weihnachtspost kommt beim Empfänger mit einem Poststempel aus dem Ort „Christkindl“ in Österreich an.

Wir wünschen Euch eine besinnliche Adventszeit und viel Spaß bei einem Bummel über den unseren wunderschönen Augsburger Christkindlesmarkt!

Teile diesen Artikel: