Aktuelles

Das Turamichele-Familienfest

Das Turamichele-Familienfest

Ein Fest für Klein und Groß – das Turamichele-Familienfest

Feiert mit uns eines der ältesten Kinderfeste Deutschlands – das Turamichele-Familienfest! Zwischen 10 und 18 Uhr gibt es stündlich das Kinderschauspiel, bei dem die kleinen Darsteller die Geschichte vom Turamichele und dem Teufel nacherzählen. Das Turamichele erscheint danach, immer zur vollen Stunde, im Fenster des Perlachturms und bezwingt zum Rhythmus der Glockenschläge den Teufel, während die Kinder auf dem Rathausplatz die Stiche mitzählen. Lauthals wird dann der Sieg des Guten über das Böse mit dem Turamichele-Lied besungen und anschließend lassen die Kinder ihre Luftballons in den Himmel steigen und senden damit Friedensgrüße aus Augsburg in die ganze Welt. An jedem Luftballon ist eine Karte befestigt, mit der die Absender der Karten gleichzeitig an dem beliebten Turamichele-Luftballonwettbewerb teilnehmen. Auch in diesem Jahr gibt es wieder tolle Preise zu gewinnen, unter anderem eine Fahrt mit dem Heißluftballon, Jahreskarten für das Legoland oder augsburg-city Gutscheine.

Luftballons mit den zugehörigen Karten können am Festwochenende an der „Schwanenbar“ auf dem Rathausplatz erworben werden. Ebenfalls an der „Schwanenbar“ sind auch die Turamichele-Chips, das offizielle Zahlungsmittel auf dem Familienfest, erhältlich. Diese können von den Kindern zum Beispiel beim Kinderschminken, für Fahrten mit dem nostalgischen Kinder-Riesenrad, dem Prachtkarussell oder den Schiffschaukeln, in der Fotobox oder bei einer anderen der zahlreichen Mitmach-Aktionen eingelöst werden. Neu in diesem Jahr ist der Kletterfelsen am Fuggerdenkmal, mit dem das Turamichele-Familienfest über den Rathausplatz hinaus in die Philippine-Welser-Straße erweitert wird.

Beim Turamichele-Familienfest gibt es zudem jede Menge für die Großen zu erleben und zu bestaunen. Zum 120. Geburtstag der elektrischen Straßenbahn können am Sonntag, dem 30. September zwischen 12 und 15 Uhr zehn historische und aktuelle Straßenbahnen von innen und außen bestaunt werden, das älteste Fahrzeug stammt aus dem Jahr 1898. Ebenfalls am 30. September findet die Oldtimer-Rallye „Fuggerstadt Classic“ statt, die in der Maximilianstraße startet und endet.

 

Teile diesen Artikel: